2009  2010  2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  
January    February    March    April    May    June  July    August    September    October    November    December    

Nach dem die Saison nun schon drei Tage beendet ist, zieht Manager Chev Chelios vom –NGF-Die Essener ein Resümee aus der abgelaufenen Saison. „Nach der äußerst erfolgreichen Hinrunde, die wir punktgleich mit dem Herbstmeister abschlossen, können wir auch mit der Rückrunde sehr zufrieden sein. Mein Team hat in der Rückrunde kein einziges Spiel verloren und konnte fast alle meine taktischen Vorgaben umsetzen. Wir waren sehr nah dran an unserem ersten Titel in der GSSL und ich bin mit dem erreichen des World Cups sehr zufrieden.“ so Manager Chev Chelios Das Team aus Essen musste sich allerdings leider in der Rückrunde mit 3 Unentschieden zufrieden geben, was dann dazu führte, das man am Ende nicht am Platz an der Sonne stand. Im Ligapokal musste sich das Team erst im Finale nach dem Elfmeterschießen gegen den späteren Meister -EES- Soma Spor geschlagen geben. Im Pokal gab sich das Team von Chev Chelios auch erst nach hartem Kampf im Achtelfinale dem späteren Pokalsieger mit 2:1 geschlagen. Alles in allem kann man in Essen auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken, auf der man aufbauen kann, zumal nach dem Saisonende noch zwei hochtalentierte Nachwuchsspieler nach Essen gelockt werden konnten.

Samstag, 30. Juni 2012 09:48 Uhr
Chev-Chelios, Manager „-RwK- Die Essener”

Geistige Umnachtung? So weit ist es in Beelen also schon gekommen. Nach einer völlig verkorksten Hinrunde und einer ordentlichen Rückrunde mit 21 Punkten ohne Niederlage gibt das Management überraschend 3 Tage frei. Anstatt sich auf die kommende Saison vorzubereiten fährt der Trainer lieber für ein Wochenende nach Karnevalshausen. Und das im Sommer! "Ich brauche halt auch mal Erholung", sprach Trainer promille14 in die Mikros. Allerdings dürften sich die Kenner der Szene fragen, was er mit Erholung meint. Nicht wenige glauben, dass es eine anstrengende Tour wird, die Höchstleistungen in physischer und mentaler Sicht fordern. Unter der Hand spricht man schon von Branko Zebec, Jimmy Hartwig oder George Best... Wir können nur hoffen das der Coach sich nicht zu sehr gehen lässt und mit frischem Elan in die neue Saison startet. Im schlimmsten Fall verspielt er mit solchen Aktionen schnell Kredit bei der Mannschaft! Wir sind gespannt wie es weiter geht...

Freitag, 29. Juni 2012 13:18 Uhr
promille14, Manager „-SGS- 1.FC BW Beelen”

Manager Chev Chelios vom -NGF-Die Essener präsentierte den Fans heute ein neues Talent. Was für ein Paukenschlag, mit dem im gesamten Umfeld niemand gerechnet hat. Die Verhandlungen wurden unter völliger Geheimhaltung geführt und so war die heutige Präsentation von Heiko Herblot eine wahre Überraschung. Der 19 jährige 5 Sterne Spieler ist im kompletten Mittelfeld und in der kompletten Abwehrreihe einsetzbar. „Mit seinen 19 Lenzen hat Heiko bereits eine Spielstärke von 8.5 erreicht und so wird er sicher schon bald einer der Leistungsträger des Teams werden, so Chev Chelios. Der Verein freut sich riesig über das neue Talent und ist stolz das Heiko einen Vertrag in Essen unterschrieben hat.

Samstag, 23. Juni 2012 12:48 Uhr
Chev-Chelios, Manager „-RwK- Die Essener”

Herbstmeister! Forza RWE ist zum ersten Mal Herbstmeister in der höchsten Spielklasse. Die Mannschaft aus Essen führt aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem Spitzenteam VfB Germania Lette nach 9 Spieltagen die Tabelle der GSSL 2 an. Lediglich eine Niederlage erlaubten sich die Schützlinge von Teammanager Rudhelmchen. Demgegenüber stehen 5 Siege und 3 Undendschieden. Zuhause holte man 13 der 18 Punkte. Rudhelmchen dazu:" Hier sieht man mal wieder was die Begeisterung der Fans ausmachen kann. Wir hoffen in der Rückrunde an die Leistungen anknüpfen zu können. Ein guter Start wird dabei sehr wichtig sein". Im Pokal stehen die Essener ebenfalls in Runde 2. Dort treffen sie auf einen unterklassigen Gegner. Also gut möglich, dass es dieses Jahr auch hier sehr weit gehen könnte. Trotzdem mahnt der Teammanager:" Wir dürfen die Abstiegsränge nicht aus den Augen verlieren, dafür ist diese Liga einfach zu stark". Man kann nur hoffen, dass die Spieler die Worte ernst nehmen.

Freitag, 15. Juni 2012 22:13 Uhr
Kangaroo-Jack, Manager „-GPK- Assindia Kangaroos”

Quo Vadis -SGS- 1.FC BW Beelen? Es schrillen die Alarmglocken.Die schlechteste Hinserie aller Zeiten wurde gespielt.Der Verein steckt im Abstiegskampf.Selbst in der 1. GSSL-Saison standen zur gleichen Zeit mehr Pkt. auf der Habenseite.Was sind also die Gründe für die bisher enttäuschende Saison? Zunächst konnte man durchaus überzeugen,8 Pkt aus 4 Spielen waren ein ordentlicher Start,zumal wenn man bedenkt,das Pkt. aufgrund fahrlässiger Chancenverwertung liegen gelassen wurden.Knackpunkt war dann am 5.Spieltag die Partie gegen NGF Hertha 03.Eine völlig indiskutable Leistung führte zu einem 1:5,womit man gut bedient war,wie promille14 nach dem Spiel sagte:"So eine Leistung habe ich noch nie erlebt.Ich war völlig machtlos am Rand.Meine Mannschaft hat in keinster Weise die Vorgaben umgesetzt.Das war ein Schock!" Und das setzte sich in den nächsten Spielen nahtlos so fort.Zwischen Mannschaft und Trainer schien das Tischtuch zerissen.Eindrucksvoller Beweis:Gleich zweimal ließ der Trainer fortan das Team im Stich,was natürlich zur Folge hatte,das diese Spiele sang und klanglos verloren gingen.In der Winterpause will man sich nochmal zusammensetzen. "Die Rückrunde muss besser werden.Der Verein ist noch nie abgestiegen und so soll es auch bleiben.Ich werde alles in meiner Macht stehende versuchen das Ziel Klassenerhalt zu erreichen.Bis auf Ausnahmen,die aber mit dem Vorstand vor der Saison bereits abgesprochen waren,stehe ich auch zu den meisten Spielen zur Verfügung".

Mittwoch, 13. Juni 2012 09:25 Uhr
promille14, Manager „-SGS- 1.FC BW Beelen”

Die erste Hälfte der Saison ist gespielt und Manager Chev Chelios zieht ein Fazit zur Hinrunde. „Direkt im ersten Spiel gab es ein 1:1 gegen Levent mit seinem –EES- Soma Spor, der ja nun auch Herbstmeister wurde, und ich konnte feststellen das mein aktuelles Team auch mit den Spitzenteams auf Augenhöhe steht. Danach gab es mit einer Ausnahme ausschließlich Siege. Lediglich Manager Shranz mit seinem -SGS- FC Shranz 09 musste sich mein Team mit 4:2 beugen und Shranz gehört sicherlich zu den stärksten Teams der Liga. Das er aktuell nur sechster ist, liegt ausschließlich daran das er bedingt durch seinen Urlaub sein Team 5 Spiele nicht betreuen konnte. Wenn mein Team in der Rückrunde genauso konzentriert und engagiert zur Sache gehen, ist in dieser Saison eine Qualifikation für den WC ziemlich sicher. Allerdings darf sich keiner der Spieler auf dem bisher erreichten ausruhen, sondern es muss nach der Saisonpause konzentriert weiter gearbeitet werden- Die Hinrunde lief also sehr zufriedenstellend für mich und mein Team und wir freuen uns jetzt schon auf die Rückrunde“ so Manager Chev Chelios

Dienstag, 12. Juni 2012 18:30 Uhr
Chev-Chelios, Manager „-RwK- Die Essener”

Es ist vollendet, endlich! L.A. Galaxy hat die Fertigstellung des neuen großen Stadions mit dem heutigen Tage geschafft. In einer Rekordzeit von gut einem Jahr, ist es dem Verein gelungen ein Stadion zu errichten, das die Zukunft sichern wird. Strenge Disziplin war dafür notwendig. Jede mögliche Einnahme wurde während dieser Zeit erspielt und gesichert. Zusätzliche Mittel für den Ausbau wurden daher nicht benötigt, so informierte uns die Managerin MickiMaus. Die Einweihungsfeier mit namenhaft geladenen Gästen und Sponsoren findet am spielfreien Samstag, den 09.06.2012 im neuen Stadion statt, wo auch viele Fans erwartet werden. Ein ganz besonderes Leckerschän bietet der Verein nach dem offiziellen Teil seinen Fans und Gästen. Das neue Stadion wird am frühen Abend zum EM-Auftaktspiel Niederlande gegen Dänemark zur Public-Viewing-Zone erklärt. Erwartet wird eine Riesenstimmung, die nur beim Public-Viewing entsteht. Im Mittelpunkt steht natürlich das Auftaktspiel der deutschen Mannschaft gegen Portugal um 20:45 Uhr, das alle live und hautnah miterleben können. Die Managerin Micki hofft, dass Deutschland ein 3:1 gegen Portugal erspielt. Sie wünscht allen eine spannende EM und: „Deutschland holt den Pott“...Schalalalalaaaaaa.... :-)

Dienstag, 05. Juni 2012 10:57 Uhr
MickiMaus, Manager „-GKA- L.A. Galaxy”



GoalStar Manager   |   Impressum