2009  2010  2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  
January    February    March    April    May    June    July    August  September    October    November    December    

Nach dem Pokalerfolg ist vor dem Ligastart. Zum Feiern blieb den Beelenern nur wenig Zeit, denn die Vorbereitung auf die neue Saison läuft auf Hochtouren. Personell muss man ab sofort auf den zweifachen Finaltorschützen Derschwede und Kapitän Batmaz verzichten. Beide Spieler hingen, wie bereits seit längerem klar war, nach dem Pokalsieg ihre Schuhe an den Nagel. Das diese Personalien im Kader Spuren hinterlassen will Manager promille14 auch gar nicht leugnen. "Die Beiden Spieler reißen eine riesiege Lücke ins Team das ist klar, aber es bietet sich nun auch die Chance für die Bankdrücker und Talente sich aufzudrängen. Fakt ist das zwei Planstellen frei sind." Auf die Frage nach Neuzugängen reagierte promille patzig: "Wir sind ein Traditionsverein und haben uns in den Jahren alles selbst erarbeitet. Die zahlreichen Meisterschaften und Pokalsiege wurden ohne das große Geld eingefahren. Jeder im Verein hat ehrliche Arbeit abgeliefert und so soll es auch weiterhin sein. Wir können und wollen nicht wie andere Vereine auf der "Teenie-Transe" tätig werden. Dort gibt es zwar tolle Spieler aber das ist nicht unsere Philosophie. Wir verpflichten weiterhin ausbaufähige Spieler. Ein Investor der Scheichmillionen in den Verein pumpt wird es in Beelen jedenfalls nicht geben, da kann ich alle Fans beruhigen." Bleibt nur zu hoffen das es weiterhin dabei bleibt das Geld keine Spiele gewinnt.

Mittwoch, 28. August 2013 17:25 Uhr
promille14, Manager „-SGS- 1.FC BW Beelen”

"Ende?" - "JAAA", ertönte es aus den Lautsprechern des Handys. Soeben hatte promille14 vom Pokaltriumph seiner Mannschaft erfahren.Der Rekordpokalsieger sicherte sich somit zum 4.Mal den dt. Pokal! 67 Min. sah alles nach einem normalen Spiel aus,doch dann sollten es die aufregendsten Min. seiner Trainerlaufbahn werden.2:1 führte Beelen gegen Dinos Elf aus Saloniki,als der Manager plötzlich ins Stadioninnere ging.Ziel der Suche:EIn WC! "Es ging nicht mehr,ich musste die Jungs im Stich lassen.Ich habe versucht mit dem Handy vom Klo Anweisungen zu geben,aber das war fast unmöglich.Das griechische Netz war zeitweise so überlastet das das Team auf sich alleine gestellt war.Das EInzge was die Mannschaft noch entgegensetzen konnte war voller Einsatz.Und wenn ich mal durchgedrungen bin,dann konnte ich nur noch schnell die Wechsel in Auftrag geben & Hoffen ins Elfern zu kommen.Zumindest in der Hz der Verlängerung konnte ich umstellen,ab dann war nur noch beten angesagt.",so der Coach zu den dramatischen Minuten. "Ich bin Stolz auf die Truppe,das sie das Spiel nach diesen Vorkommnissen noch für sich entschieden hat,aber dennoch möchte ich auch mein Beileid an meinen Trainerkollegen aussprechen,denn in der 120.Min. ein Finale zu verlieren ist enorm bitter und hat niemand verdient!". An der Siegesfeier konnte der Coach wieder teilnehmen, dort ließ er sich erstmal den Spielbericht ab der 70.Minute berichten, auch wenn ihm das am Ende wohl ziemlich Schnuppe sein dürfte.

Dienstag, 27. August 2013 18:56 Uhr
promille14, Manager „-SGS- 1.FC BW Beelen”

2 Wild Cup Tunier, beginn 05.09.13 -NGC- FC Wilen ist auf der suche nach fairen Mitspieler die an unserem Tunier teilnehmen wollen. Die Regeln lauten: Fair, Kräfteschonend und Nahschüsse Das Ziel wäre 0:0 Siele und keine Gegner sollten Abgeschossen werden! Wer Lust hat und sich an die Regeln halten kann, soll sich doch Anmelden.

Dienstag, 27. August 2013 00:16 Uhr
Pippel, Manager „-NGC- FC Wilen”



GoalStar Manager   |   Impressum