2009  2010  2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  
January    February    March    April    May  June    July    August    September    October    November    December    

MANAGER KAI_RWE vom -SGS-K.E.Rot-Weiss Essen VOR RÜCKTRITT?????? Nach einem bitteren Unendschieden gegen NGF-FVV Mab gab es unruhe in der Heimkabine vom -SGS-K.E.Rot-Weiss Essen.... Einige Spieler sind wohl den Manager Kai_RWE angegangen es gab schwere Vorwürfe gegen Ihn... Worum es ging wollte niemand von den Vereinverantwortlichen äußern.. Der Aufsichtsrat ließ nur verkünden er wird sich noch heute zusammen setzen und dann wird es Endscheidungen geben müßen. Wir man mit Manager Kai_RWE weitermachen?????? Nachdem Spiel gab es von Kai_RWE dazu keine stellungsnahme. Er sagte nur kurz:" Glückwunsch an Manager Frahorst vom NGF-FVV Mab.Das war ein fairer Fight der eigendlich keinen sieger verdient hatte auch wenn wir mehr Ballbesitz hatten.Aberdafür kann man sich nunmal nix kaufen. So ist Fußball.!!!!!" Und damit war Kai_RWE verschwunden,ob man Ihm weiterhin das vertrauen gibt???

Sonntag, 27. Mai 2012 20:11 Uhr
Ruhrpottsau, Manager „-NGC- Rot WeisserSauhaufen”

Ziel Klassenerhalt erfolgreich absolviert. Nach einem knappen Sieg am 15. Spieltag gegen die Rapid Mathe, konnten die -NGF- Werewolves sich den vorzeitigen Klassenerhalt in der GSSL sichern. Was allen Offiziellen des Vereins ein lächeln in die Gesichter zauberte. Wir werden alles versuchen um unsere Leistung zu halten ggf. noch zu verbessern bzw. verstärken, so der Pressesprecher der Werewolves. Aber wir können jetzt den Rest der Saison frei aufspielen. Mal sehen was uns die Zukunft bringen wird..... ...und noch eine kleine Anmerkung: Wir wünschen Detti alles Gute für seinen neu gegründeten Clan (EGS)!

Donnerstag, 24. Mai 2012 09:36 Uhr
Dreami, Manager „Werewolves”

NGF FC Havel Monsters giebt bekannt !!!!! manger batza hat beschlossen nach einer katastrophalen saison neue wege zu gehen. der verein wird sich in den nächsten 2 monaten von einigen weltklasse spielern trennen,die aber auch ihr alter erreicht haben. so wird in nächster zeit ein strikter sparkurs gefahren.um mannschaftsführerin stefani germanotta wird ein junges team aufgebaut mit neuen talenten. manager batza ist überzeugt das in ca. 3 monaten wieder ein schlagkräftiges team auf dem platz steht. im oktober wird dann das projekt "großangriff " eingeleitet .bis dahin wird die mannschaft um stefani erfahrung sammeln. für den tollen NGF Clan wird die neue junge truppe in der übergangszeit alles geben und versuchen das beste raus zu holen ,darin besteht kein zweifel,so manager batza

Sonntag, 20. Mai 2012 07:56 Uhr
batza, Manager „-GKA- FC Havel Monsters”

Ronny Schupp verlässt -SGS-K.E.Rot-Weiss Essen Nach 17 Saison , 260 Ligaspiele und 635 LigaTore. Hat Ronny sich endschieden mehr Zeit für seine Familie zuhaben. Ein Angebot vom Verein als Trainer oder Sportlichenleiter hat er abgelehnt und sagte nur :" Im großen und ganzen macht kai doch eine ganz gute Arbeit ich bin ihm dankbar das er mich damals hier hingeholt hat und hatte hier eine megageile Zeit meine 5 Kids sind alle in Essen geboren und ich werde auf immer diesem Verein verbunden bleiben.Aber nu wird erst mal ne Weltreise gemacht und ich werd mir einge schöne Ecken der Welt anschaun.Wenn wir zurück sind dann werd ich mal schaun was ich in Zukunft machen werde.Vieleicht was mit Fußball aber vieleicht auch nicht ;-). Dem Verein wünsche ich alles gute und das er in der Rückrunde den kraftakt Klassenerhalt schafft."

Dienstag, 15. Mai 2012 23:52 Uhr
Ruhrpottsau, Manager „-NGC- Rot WeisserSauhaufen”

GPK und GKA schließen Clanfreundschaft! Niemand geringeres als die wohlbekannte MickiMaus, Herrin der Stechnadel, soll den Coup einfädelt haben. "GPK spielt super und wir sind es", heißt es aus clannahen Kreisen. Teammanager Bulli bringt es humorvoll auf den Punkt: "GPK hat den sportlichen Erfolg, der uns zustünde", so der GKA Clanpräsident und Leiter eines Motorenpflegeheimes im Osten der Republik. GPK Clanführst Cheffe freut sich ebenfalls über die guten Beziehungen: "GPK hat ohnehin einige alte GKAler in seinen Reihen und nachdem die MickiMaus mehrfach Monas und meine Lebendfalle ausgetrickst hatte, sind wir gerne auf das Freundschaftsangebot eingegangen. Sportlich ändert sich jedoch nichts, da bleibt der Kühlschrank sozusagen geschlossen, um im Bild zu bleiben", so der Clanführer der lilafarbenen Power Kickers.

Donnerstag, 10. Mai 2012 17:23 Uhr
MickiMaus, Manager „-GKA- L.A. Galaxy”



GoalStar Manager   |   Impressum